Zustand unserer Wasserkörper

nach den Kriterien der WRRL

Der Zustand unserer hessischen Wasserkörper nach HLNUG ist derart schlecht, dass eine Verbesserung aussichtslos erscheint. Ein guter Zustand haben lediglich unter 10% der Wasserkörper. Doch was sind die Gründe dafür und welche Maßnahmen sind sinnvoll und durchführbar um eine Verbesserung zu bewirken?

Mehr dazu findet man im Umweltatlas Hessen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verteilung und Anzahl der anhand der biologischen Qualitätskomponenten ermittelten ökologischen Zustands-/Potenzialklassen in Gesamthessen und innerhalb der einzelnen Bearbeitungsgebiete

 

 

Zurück zum Hauptartikel Wasserkraft muss bleiben

©2020 Arbeitsgemeinschaft Hessischer Wasserkraftwerke

Besucher seit Februar 2019